Rettungsschwimmer

Der anschließende Kurs zum Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in der Stufe Bronze findet auch Montags in Schifferstadt, die Kurse für das Abzeichen in Silber und Gold werden immer Mittwochs im Hallenbad in Römerberg (wegen Renovierung von Römerberg derzeit auch in Schifferstadt) durchgeführt.

Eine Besonderheit in der Ausbildung und Tätigkeit im Wasser stellt regelmäßig auch das Tauchen dar.  Der Reiz der Unterwasserwelt ruft nicht nur Hobbytaucher auf den Plan. Auch die DLRG hat in diesem Bereich Spezialisten, die gut ausgerüstet als Einsatztaucher in der Wasserrettung aktiv sind. Und auch hier beginnt man zunächst mit den Basics, dem Tauchen mit der sogenannten ABC-Ausrüstung (Tauchbrille, Schnorchel und Flossen). Den entsprechenden Lehrgang zum Erwerb des Schnorcheltauchabzeichens für Jugendliche ab 12 Jahren leitet Jens Kirchhart auch montags im Hallenbad.  Flossenschwimmen, Tieftauchen, 30m Streckentauchen und einige theoretische Grundlagen sind einige der Bausteine für die angehenden Schnorcheltaucher. Und wieviel Spaß das auch im Hallenbad machen kann, sieht man jeden Montag in den begeisterten Gesichtern unter der Tauchermaske.

Ausbilderteam

Jens Kirchhart

Lehrschein und DOSB Trainer C Lizenz

Kurt Schlude, Lehrschein und Fachübungsleiterlizenz

Olaf Herkelrath

Kontakt und Abmeldungen zu den Schwimmstunden:

rettungsschwimmen(a)neuhofen.dlrg.de